arttransponder



arttransponder
ARCHIV
P R O J E K T E
VIDEO PLATTFORM
ENTER DIGITOPIA
FLASHLIGHTS
KUENSTLERINNEN
AKTIONEN
NETZWERK  |Berliner Projekträume
PUBLIKATIONEN
KOOPERATIONEN
LINKS
KONTAKT
IMPRINT
SITEMAP


facebook



clear


Britta Helmerdig




 

Seit 1999 zeige ich meine Arbeiten als Produkte einer gemeinschaftlichen Herstellungsform. 'The Textiles Co-Operative Society’ produziert und handelt mit Textilien. In diesem Zusammenhang entstehen Schaubilder als Kombination aus Textil (Stoffe und/oder Kleidung), einer leichten Konstruktion für die Präsentation, begleitet von Papierarbeiten, Skizzen und einer kleinen Broschüre oder eines Faltblatts als Give-away für die Ausstellungsbesucher.
Die Textiles Co-Operative Society betont die Herkunft ihrer Werke aus einer co-operierenden Gesellschaft in der sich künstlerische und gesellschaftliche Produktion untrennbar verbinden.

 

1961 geboren in Duisburg
1980-81 Koninklijke Academie van Beeldende Kunsten, Den Haag (KABK)
1981-85 Academie voor Beeldende Kunst Arnhem, Diplom
1997/98 Studienaufenthalt in Südindien
Artist in Residence
ICCD, Thiruvananthapuram und Tasara, Beypore


Einzelausstellungen

 

1994 Jour fixe Neuer Tanz Düsseldorf
1997 Etalage, Nieuwegein
1999/2000 The Textiles Co-Operative Society, Goethe-Institut Bangalore, Madras
2000 same same, Malkasten Düsseldorf
2001 Fall 2001, De Nieuwe Gang, Beuningen 
 

Ausstellungsbeteiligungen


1993 Symposion Light, Nida, Litauen, K
1994 Midnight Shakespeare, Delikatesy Avantgarde Galerie, Gdansk
1995 Horizonline, Zamek Ksiazat Pomorskich Szczecin, K
1997 Weißes Rauschen, Künstlerräume, Düsseldorf
1999 Wissenschaftszentrum NRW, Gelsenkirchen
 Zone Azur, Museum Warmii i Mazur, Olsztyn
2000 Kunst im Klarissenkloster, Düsseldorf
2002 Haus und Garten, Kunstraum Düsseldorf
2004 Die Geschichte vom K, Malkasten Düsseldorf


welcome@texcoop.de
www.texcoop.de




clear