arttransponder



arttransponder
ARCHIV
P R O J E K T E
VIDEO PLATTFORM
ENTER DIGITOPIA
FLASHLIGHTS
KUENSTLERINNEN
AKTIONEN
NETZWERK  |Berliner Projekträume
PUBLIKATIONEN
KOOPERATIONEN
LINKS
KONTAKT
IMPRINT
SITEMAP


facebook



clear


Philipp Geist




geboren 1976 in Witten, aufgewachsen in Weilheim i. Obb., lebt seit 1999 in Berlin, als Künstler Autodidakt.

Zugang zur Videokunst über die Fotografie und die Malerei. Debüt als 20-Jähriger im oberbayerischen Polling/Weilheim, es folgen Ausstellungen im Stadtmuseum Schongau und in der Type-E Galerie München Seitdem arbeitet Philipp Geist
international als Multimediakünstler. U.a.

2002  Pinakothek der Moderne, München | 2004 Sonar Festival Barcelona,
Mutek Festival Montreal, Dissonanze Festival, Rom |
2005  Städtische Galerie Stuttgart, „Coolhunters“ | Zürich Winterzauber
Videoinstallation
2006  Salon Noir Neue Nationalgalerie Berlin | 2007 Riverine Videoinstallation Three Walls Gallery, Chicago,
Videoinstallation "Time Lines" Palazzo delle Esposizioni, Rom  | 2008 Kulturforum Berlin "Time Fades" | Ahrenshoop Kurhaus
"Broken Time Lines" | Neues Kunsthaus Ahrenshoop | Weilheimer Stadtmuseum "Lighting Times" | ...

Lebt und arbeitet in Berlin und Weilheim (Obb.)

Kontakt:
Philipp Geist / Berlin
www.videogeist.de | www.p-geist.de

Blogs
videogeist.blogspot.com
riverinezones.blogspot.com

Flickr
www.flickr.com/photos/pgeist/




clear