arttransponder



arttransponder
ARCHIV
P R O J E K T E
URBANISTIK |ARCHITEKTUR
BODY | GENDER
POLITIK | AKTIVISMUS
GEOPOLITIK | GLOBALISATION
POSTKOLONIALE STUDIEN | IDENTITÄT
KAPITALISMUS |ARBEITSBEGRIFF
PHILOSOPHIE, GESCHICHTE | SOZIOLOGIE
MEDIEN | MEDIENKRITIK
KUNSTKRITIK | INSTITUTIONSKRITIK
KÜNSTLERISCHE PRAXIS |KÜNSTLERISCHE FORSCHUNG
KNOWLEDGE SHARING |WORKSHOPS
VIDEO PLATTFORM
ENTER DIGITOPIA
FLASHLIGHTS
KUENSTLERINNEN
AKTIONEN
NETZWERK  |Berliner Projekträume
PUBLIKATIONEN
KOOPERATIONEN
LINKS
KONTAKT
IMPRINT
SITEMAP


facebook



clear
P R O J E K T E  / HOMESTORIES II  / 

HOMESTORIES II








 

 

Workshop: 29. März bis 3. April (vollständiges workshop-Programm hier)

Symposion: Sa / 4. April / 12 bis 18 Uhr / anschließend Vernissage: 19 bis 22 Uhr

Ausstellung: 5. bis 18. April

Finissage: Sa / 18. April / 19 Uhr

 

"Homestories" thematisiert unterschiedliche Vorstellungen vom Wohnen und seine politischen, ökonomischen und sozialen Rahmenbedingungen.in Kiew und Berlin. Eingeladen ist eine Gruppe deutscher und ukrainischer KünstlerInnen und ArchitektInnen, die sich in einem einwöchigen Workshop und anschließender Ausstellung mit Themen wie der Privatisierung öffentlichen Wohnungseigentums, den Grenzen der Privatsphäre oder den Auswirkungen der Finanzkrise auf den Wohnungsmarkt auseinandersetzen.

 

ein Projekt von Ania Corcilius, Inken Reinert, Janine Sack und Inga Zimprich

 

www.revisitinghome.de/homestories2/

 

mit: AltRoom (Kiril Komarov, Anna Pugacheva), Larissa Babiç, Christiane Büchner, Robert Burghardt, Ania Corcilius, Hildtrud Ebert, Katrin Peters, Gruppa Predmetov (Olexandr Burlaka, Ivan Melnichuk), Mathias Heyden, Andrej Holm, Kerstin Karge, Alevtina Kakhidze, Folke Köbberling/Martin Kaltwasser, Volodymir Kuznetsov, Lada Nakonechna, Nana Petzet, Inken Reinert, Janine Sack, Birgit Schumacher, Florian Wüst, Inga Zimprich, Anna Zvyagintseva und anderen.

 




clear