An Architektur 19: COMMUNITY DESIGN


Involvement and Architecture in the US since 1964

Ein Projekt von An Architektur und Mathias Heyden

 

VERNISSAGE: Samstag, 29. März, 20 Uhr

Ausstellung: 30. März bis 20. April

 

Im Kontext der U.S. amerikanischen Bürgerrechtsbewegungen der 1960er Jahre setzte sich die radikaldemokratische Anwaltsplanung für die Berücksichtigung bisher von Planungsvorhaben ausgeschlossener Bevölkerungsgruppen ein und politisierte die Architektur. In ihrer Folge entwickelten sich sozial engagierte Community Design Center, die sich heute in einem weiten Netzwerk organisieren. Das Ausstellungsprojekt „Community Design“ – aus der laufenden Produktion der Zeitschrift An Architektur – will diese progressiven Planungsansätze im europäischen Kontext vorstellen und diskutieren.

 

Sonntag, 30.März, 17 Uhr

Gespräch mit Damon Rich (Center for Urban Pedagogy, New York) Michael Rios (University of California, Davis):

 

Sonntag, 20. April, 17 Uhr

Gespräch mit Roberta Feldman (University of Illinois, Chicago) und Henry Sanoff (North Carolina State University, Raleigh):

(in englischer Sprache)

 




arttransponder
art context dialog mediation
Brunnenstr. 151 | 10115 Berlin
Fon +49(0)30-30642400

Do 12-17 ׀ Fr/Sa 14-19
info@arttransponder.net | www.arttransponder.net